• Tabea

Lavendel Badekugeln DIY

Ein schönes heißes Bad nehmen, um einfach mal abzuschalten! Wir lieben es!!! Und daher auch tolle Badezusätze, die dem Badewasser einen tollen Duft verleihen!


Mit diesem DIY könnt ihr ganz einfach selbst Badekugeln herstellen - und habt damit gleichzeitig eine tolle Geschenkidee für Muttertag, Valentinstag, zum Geburtstag, als Give Away bei der Braut Party oder gar als Weihnachtsgeschenk, im Adventskalender ... Ihr seht, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, also, nichts wie los:


Was ihr dafür braucht?


♥ 250 g Natron

♥ 125 g Zitronensäure

♥ 60 g Speisestärke

♥ 60 g Kokosöl

♥ 10 Tropfen ätherisches Lavenel-Öl (bekommt ihr in jeder Apotheke)

♥ getrocknete Lavendelblüten

♥ Badebomben Formen



Anleitung:


1. SCHRITT: Mische in einer Schüssel Natron, Zitronensäure und Speisestärke zusammen.



2. SCHRITT: Wiege das Kokosöl ab lasse es im Wasserbad schmelzen.


Achtung: Das Kokosöl sollte nicht zu doll erwärmt werden, sondern gerade flüssig werden. Wenn das Kokosöl zu heiß ist, kann es passieren, dass das Natron mit der Zitronensäure reagiert und aufschäumt.



3. SCHRITT: Knete alle Zutaten gut durch und gib ca. 10 Tropfen Lavendel-Öl hinzu.

Außerdem: Wenn die Konsistenz jetzt feuchtem Sand ähnelt



4. SCHRITT: Reibe die Hälften der Acrylformen mit etwas Kokosöl ein und verteile ein paar Lavendelblüten darin. Durch das Öl kleben sie schön in der gesamten Form und landen nicht nur an einer Stelle.



5. SCHRITT: Befülle nun die Formen vorsichtig mit der Masse. Wir haben uns für Formen mit dem Durchmesser von 7 cm entschieden und finden diese Größe optimal.


Tipp: Achte darauf, den „Badekugelteig“ fest in die Formen zu drücken und lasst ein bisschen Masse überstehen, sodass sich beim Zusammensetzen die beiden Hälften miteinander verbinden. Übe dabei genügend Druck aus, damit deine Badekugeln nicht auseinander fallen.



6. SCHRITT: Drücke beide Acrylhälften aufeinander und drehe sie vorsichtig gegeneinander. So löst du die Badekugel vorsichtig aus der Form. Anschließend musst du deine selbst gemachten Badekugeln für ein bis zwei Tage (zumindest über Nacht) trocknen lassen, damit sie nicht auseinanderfallen.








FERTIG!!! Viel Spaß beim Baden!



Eure Tabea

#PartyIdeen #PartyausderBox #DIY #Kindergeburtstag #KinderAktivität #EinhornParty #Mottoparty #Themengeburtstag